Qype: Institut Français de Berlin in Berlin


BerlinBildungSprachschulen

PRÉSUMÉS COUPABLES VON NATHALIE VAN DOXELL 
Henri Désiré Landru hat zur Zeit des ersten Weltkrieges zehn Frauen umgebracht. Sicher davon angeregt hat die zeitgenössische Künstlerin Nathalie van Doxell ein Werk geschaffen, wo mit metrischen Verbrecher-Porträts von Bertillon aus der Sammlung Mairet durch grafische Veränderungen „Kunst“ definiert wird. Ein zehnjähriges Kind hat da mit gewirkt, um naive Vorstellungen von Schuld und Unschuld zu implementieren. 

BILDENDE KUNST – AUSSTELLUNG vom 11.05.2012 bis 31.07.2012 
PRÉSUMÉS COUPABLES VON NATHALIE VAN DOXELL
Bachelot Caron: Inside Job/Délit d´Intiés
Die Ausstellung ist absulut sehenswert – aber sehr makaber – Kinder unter 10 Jahre besser zu Hause lassen!

Mein Beitrag zu Institut Français de Berlin – Ich bin rhebs – auf Qype

One thought on “Qype: Institut Français de Berlin in Berlin”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s