Qype: NATURPARK DÜBENER HEIDE in Tornau


TornauFreizeitNaturschutzparks

Die Dübener Heide

kann man in mehreren Varianten – Spielarten kennen lernen.

Meine Variante war die Methode  Kinderferienlager – Betriebsferienlager – ehemaliges Betriebsferienlager.

Zuerst 1973 Kinderferienlager. Da war ich als frisch studierter Erzieher dort.  Bekam dort den „DÜBENER HEIDE RAPPEL“.  Der  Dübener Heide  „RAPPEL“ – Virus brach dann manchmal regelmäßig jährlich aus. Das letzte mal vom 15. – 17.06.2012.  So dreißig Leute aus einer Großfamilie schlugen mit dem gleichen Virus ebenfalls in Pressel ein und tranken ganze Bierfässer leer, plünderten die Eiervorräte und schreckten auch nicht zurück einen stabilen Bestand an Pökeleisbeinen in den Zählzustand Null zu versetzen. Dan ging es mit zwei Pferdefuhrwerken in den Park, um Vögel zu erschrecken. Mancher Milan haute ab, als er unseren lauten Gesang hörte. Ein Storch stutzte, als er hinter einen Traktor mit Mähbalken herlaufend, angeschnittene Frösche verspeisen wollte. Wir hatten die „Köhlerliesel 2010“ Birgit aus der Familie  „Rabe“ dabei, die den Storch dann ein wenig beruhigte.

Was der Storch nächstes Jahr noch nicht weis – wir sind dann eventuell wieder da. 
 

Mein Beitrag zu NATURPARK DÜBENER HEIDE – Ich bin rhebs – auf Qype

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s