Qype: Dinea in der Galeria Kaufhof in Berlin


BerlinEssen & TrinkenRestaurant

Ein eiskalter Cliffhanger, mehrmals Marie  und alles ganz groß…
das Gebäude, die Kapern, die Aussicht, die Königsberger Klopse.
Das DINEA ist ein Topfgucker Restaurant. Ein Selbstbedienungsrestaurant, in den man sich ganz passabel vororientieren kann, was auf den Teller soll. So ein bissel wie Edelkanine ist das eigentlich. 
Draußen war es heiß an diesem Tag in Berlin. So waren die Wahl Königsberger Klopse was leichtes bei der Hitze, zumal eine Marie beim Warmhalten der Speisen kräftig mit half. Es waren eigentlich mehrere Marie´s da. „Bain-Marie“ heißen die Dinger. Maria Prophetissa soll die hier eingesetzten  Warmhaltegeräte erfunden haben. Sie gilt sei dem 3. Jahrhundert als Begründerin der Alchemie und war die bedeutendste Alchemistin der Antike. Fast jede Kantine weltweit hat heute diese Geräte. 
Den Kartoffelbrei, die Kapernsoße und die Königsberger Klopse könnte man sonst nie stundenlang kurz unter 100 Grad heiß halten. „Die Bain-Marie ist ein beheizbares Wasserbecken, in dem verschiedene Schöpfgerichte in Gastronorm-Behältern warmgehalten werden. Sie verfügt meist über Zu- und Ablauf und ist sowohl als Gas- wie als elektrisch betriebenes Gerät verbreitet. Das Wasserbad verteilt die Wärme in der Speise, das Gericht kann aber nicht anbrennen, weil prinzipbedingt keine Temperaturen über 100 °C (Siedepunkt des Wassers) erreicht werden.“ (Wikipedia)

Königsberger Klopse

Mir hat es geschmeckt. Die Königsberger Klopse waren doppelt so groß wie im „Marielchen“ . Doppelt so groß waren auch die Kapern. Die Soße war  OK und ich würde subjektiv konstatieren 1. Platz „meine Petra“,  2.Platz „Marielchen“, 3. Platz DINEA.

Eisteeabrechnung
Einen feinen aromatisierten Eistee gabes dort für ein Euro. Den Eistee konnte man sich aus einer Eispackung holen und der Tee war fruchtig, würzig und nicht zu süß.  Aus Juchs und Langeweile habe ich den Scanner vom Handy über den Abrechnungsbon laufen lassen. Der Tee heißt „03005101208217050450“ und bekommt 5 Sterne!

Wat jibs noch? Die Luft da oben im Restaurant ist bei schwülem Wetter eine Erholung! DINEA ist eine seriöse Systemgastronomiekette. Es gibt eine fundierte Ausbildung für neue Mitarbeiter. In Berlin gibt es DINEA noch einmal am Ostbahnhof in der Galeria Kaufhof. 

© 2012 Richard Hebstreit
(www.rhebs.de)

Mein Beitrag zu Dinea in der Galeria Kaufhof – Ich bin rhebs – auf Qype

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s